Zum Inhalt springen

Einsatz: Kellerbrand in Müllenborn am 02.09.2018

|   Startseite  Feuerwehr  Müllenborn
Feuerwehr_Einsatz_Icon.jpg

Am Sonntagnachmittag, 02.09.2018, wurde die Feuerwehr Müllenborn zu einem Kellerbrand in den Amselweg nach Müllenborn alarmiert. Dort hatte sich in einer Ölheizung eine starke Verpuffung ereignet, sodass beträchtlicher Schaden an der Heizungsanlage sowie am hieran angeschlossenen Kachelofen im Erdgeschoss entstanden war. Der dabei entstandene Brand war glücklicherweise kurz nach seiner Entstehung selbst erloschen. Die Hauptaufgabe der Müllenborner Feuerwehr war die Kontrolle der Brandstelle sowie des Kamins mittels einer Wärmebildkamera, damit die hohen Temperaturen keine Auswirkungen auf umliegende Decken und Wände entfalten. Des Weiteren wurde die verrauchte Wohnung belüftet. Die zeitgleich alarmierten Feuerwehren aus Oos, Roth und Gerolstein, sowie der Rettungsdienst Gerolstein mussten nicht mehr in das Einsatzgeschehen eingreifen. Die Bewohnerin des Hauses blieb unverletzt. Nach eingehender Begutachtung der Heizung sowie des Kamins durch den Schornsteinfeger sowie die Feuerwehr konnten sämtliche Kräfte wiederum an ihre Standorte zurückkehren.

 

(Quelle: https://www.feuerwehr-müllenborn.de/startseite-aktuelles/ )

Zurück