Zum Inhalt springen

Neues Spielgerät für Gerolsteiner Kinder

|   Startseite  Gerolstein Stadt
20180702_163029.jpg

„Wir sind fast jeden Tag hier, und am Wochenende kommen auch viele Enkelkinder der Anwohner. Alle freuen sich über das neue Spielgerät, vorher war ja hier gar nichts mehr!“, so eine der anwesenden Mütter.  
Nachdem der „Arbeitskreis Kinderspielplätze“ das beantragt und die zuständigen Ausschüsse es beschlossen hatten, konnte in einer gemeinsamen Aktion mit Verwaltung und den städtischen Arbeitern der Spielplatz zwischen den Straßen „Runnenwieschen“ und „Brückelchen“      neu hergerichtet werden. Ein Anwohner hatte dankenswerterweise für die Renovierung einer angenehmen Sitzbank für Eltern und Großeltern gesorgt.
Der Stadtbürgermeister dankte allen, die sich für diesen schönen Platz eingesetzt und für ihn gearbeitet hatten. Ein Dank ging auch an Andy Oehms, der berufsbedingt nicht anwesend sein konnte. Der Stadtbürgermeister und die Arbeitskreis-Mitglieder versprachen, auch die anderen Spielplätze der Stadt im Auge zu behalten und sich für attraktive Spielgeräte  einzusetzen.

 

Beigefügtes Foto: privat

 Anwohner Herr Brenner, Mitglieder des Arbeitskreises: Monika Vogt, Frank Kerner, Evi Linnerth, außerdem: Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz                                

                  

Zurück