Zum Inhalt springen

Randalierer schlagen zum vierten Mal zu

|   Startseite  Polizeifunk  Kernstadt
010Polizei.jpg

Unbekannte haben an der Sportanlage in Gerolstein randaliert. Und das nicht zum ersten Mal, wie die Polizei Daun jetzt mitteilt.

Als der Platzwart am Montag seinen Rundgang macht, erlebt er ein Déjà Vu. Schon wieder hat sich jemand an der Sportanlage in Gerolstein ausgetobt. Diesmal gingen vier Fensterscheiben im Umkleidegebäude zu Bruch.

Unbekannte haben das Glas  offenbar in der Nacht zum Pfingstmontag eingeworfen. Geschätzter Schaden: mehrere Hundert Euro. Wer die Schäden der vergangenen Wochen zusammenrechnet, landet aber sicher bei mehr als Tausend Euro. Denn es ist nicht der erste Fall von „mutwilliger Zerstörung“ am Sportplatz. Nach Angaben der Polizei schlugen die Täter bereits viermal im Mai und Juni zu. Sie randalierten stets außerhalb der Gebäude. Eingebrochen wurde laut den Beamten nicht.

Jedes Mal habe die Verbandsgemeinde Gerolstein als Besitzer des eingezäunten Geländes, Anzeige erstattet. Doch es gebe weiterhin keine Hinweise auf die Täter, sagt eine Polizistin auf TV-Anfrage: „Die erhoffen wir uns jetzt von der Bevölkerung.“

 

Zeugen können sich unter Telefon 06592/96260 bei der Polizei Daun oder unter 06591/95260 bei der Wache in Gerolstein melden.

Quelles des Artikels:

Trierischer Volksfreund >hier

Zurück