Zum Inhalt springen

So sah es damals in Gerolstein aus

|   Startseite  Kernstadt
w950_h526_x1778_y1026_TV_70108637_1619836375_RGB_190_1_1_b4d54a4e3995a248e9f781d5ad9288f7_1572446407_1619836375_2835909ced-dc0c2db8d59caa8d.jpeg

Gerolstein (mh) Sarresdorf noch ohne Verkehr und als eigenständiges Dorf, Bilder vom Flora-Brunnen, dem Hotel Dolomit, dem Elmarplatz und anderen, vielfach in Vergessenheit geratenen Institutionen, Stadtansichten mit viel Wiesen und Freiflächen anstatt enger Bebauung, eine Badeanstalt an der Kyll sowie schöne Gruppenfotos vom Spielmannszug und einigen Karnevalisten: Auf eine herrliche Zeitreise nimmt den Betrachter ein neuer (für 2020) historischer Kalender von Gerolstein mit.

Die sepiafarbenen Fotos stammen größtenteils von Fredy Lange, das Werk aus dem Haus der Kalender-Manufaktur ist in Zusammenarbeit mit dem Gerolsteiner Rainer Nowotny entstanden. Es kostet 19 Euro und ist in der Buchhandlung Raabe  in Gerolstein erhältlich.
Foto: Fredy Lange/Rainer Nowotny

Quelle:

Trierischer Volksfreund hier

w950_h526_x1778_y1026_TV_70108637_1619836375_RGB_190_1_1_b4d54a4e3995a248e9f781d5ad9288f7_1572446407_1619836375_2835909ced-dc0c2db8d59caa8d.jpeg
Sarresdorf noch ohne Verkehr und als eigenständiges Dorf, Bilder vom Flora-Brunnen, dem Hotel Dolomit, dem Elmarplatz und anderen, vielfach in Vergessenheit geratenen Institutionen, Stadtansichten mit viel Wiesen und Freiflächen anstatt enger Bebauung, eine Badeanstalt an der Kyll sowie schöne Gruppenfotos vom Spielmannszug und einigen Karnevalisten: Auf eine herrliche Zeitreise nimmt den Betrachter ein neuer (für 2020) historischer Kalender von Gerolstein mit. Die sepiafarbenen Fotos stammen größtenteils von Fredy Lange, das Werk aus dem Haus der Kalender-Manufaktur ist in Zusammenarbeit mit dem Gerolsteiner Rainer Nowotny entstanden. Es kostet 19 Euro und ist in der Buchhandlung Raabe in Gerolstein erhältlich. Foto: Fredy Lange
Zurück