Zum Inhalt springen

Verkehrsunfall mit verletzter Person und Fahren ohne Fahrerlaubnis

|   Startseite  Polizeifunk  Kernstadt
polizei.jpg

Am 14.09.2019 gegen 17:40 Uhr befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Gerolstein mit seinem Personenkraftwagen die Straße "Unter den Dolomiten" in Gerolstein in Richtung der "Lindenstraße".

An der Einmündung missachtete der Fahrzeugführer die Vorfahrt eines sich auf der "Lindenstraße" befindlichen bevorrechtigten 37-jährigen Personenkraftwagenführers aus der VG Gerolstein und kollidierte mit diesem.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der 37-jährige Fahrzeugführer wurde zudem, aber glücklicherweise nur leicht, verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der unfallverursachende 21-jährigen Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen und erforderlichen Fahrerlaubnis war.

Gegen diesen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Quelle: Presseportal

Zurück