Zum Inhalt springen

Webseite Eifelkaserne

Lissingen ITBtl 281

Weihnachtsgrüße

der Gerolsteiner Soldaten aus Afghanistan und Mali

Auch in diesem Jahr verbringen wieder Angehörige der „Windigen Höhe“ des Informationstechnikbataillons 281 die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel fernab von Familie und Freunden in Afghanistan und Mali.

 

Die Einsatzbelastung der Soldatinnen und Soldaten ist in 2018 im Bataillon zwar zurückgegangen, doch stellt sie insbesondere in dieser Zeit, eine Herausforderung für die im Ausland verbliebenen Kameraden dar.

 

Derzeit befinden sich noch zwei Kameraden in Afghanistan, welche mit Knowhow und Tatendrang die IT-Unterstützung des deutschen und teilweise multinationalen Einsatzkontingentes gewährleisten.

Neu seit diesem Jahr ist die Einsatzgestellung in Mali, wo sich momentan 14 weitere Kameraden befinden, die für das Fernmeldewesen vor Ort verantwortlich sind.

 

Noch bis Ende September 2019 werden Soldatinnen und Soldaten des ITBtl 281 in Mali eingesetzt sein. Danach erfolgt der Einsatz zusätzlich im Nordirak, Kosovo und Jordanien.

 

Auch wenn Können und Fachwissen immer benötigt wird, so ist gerade die momentane Zeit eine besondere, persönliche Belastung für alle Einsatzsoldaten. Fernab von Familie und Freunde leisten sie trotz aller Umstände in dieser besinnlichen Zeit auf vorbildliche Weise Ihren Dienst für ihr Heimatland. Wir wünschen allen Soldatinnen und Soldaten, im In- und Ausland, sowie allen Angehörigen, Freunden und Familien, ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Bilder