Zum Inhalt springen

Feuerwerk über Gerolstein

Erstellt von Hardy Schmidt-Ellinger | |   Startseite  Gerolstein & Stadtteile
Feuerwerk_Löwenstein.jpg

Am 30. November 2018 wurde ein fantastisches Feuerwerk über Gerolstein abgefeuert, welches durch Fanfaren und 13 Böllerschüssen der Gerolsteiner Neujahrsschützen eingeleitet wurde.
Was ist geschehen?
Wurde Silvester vorgezogen?

Nein, Gerolstein hat sein Hotel Calluna zurück, es wurde grundlegend renoviert und in Hotel Löwenstein umbenannt.
Dies wurde möglich, weil sich mutige Investoren und der Stadtbürgermeister von Gerolstein Friedhelm Bongartz für die Wiedereröffnung des seit dem 01.11.2012 leerstehenden insolventen Hotels Calluna eingesetzt haben.
Im politischen Bereich kämpfte Friedhelm Bongartz für die Möglichkeit der Wiedereröffnung des Hotels, da dieses der Stadt im Jahr ca. 10-20 Tausend zusätzliche Besucher bringt.

Weiterhin wird der Standort Gerolstein, welcher stark vom Tourismus abhängig ist, durch ein Hotel dieser Ausstattung gestärkt.
Die Investoren haben bei der Renovierung ganze Arbeit geleistet, der Charme des Hotels wurde erhalten und mit neuster Technik wurde das Hotel Löwenstein auf den Stand heutiger Premium Hotels gebracht.


Der Restaurantbereich wurde aufgewertet, wodurch Gerolstein jetzt über ein neues Speiserestaurant mit einer großartigen Aussicht verfügt.


Dank an den Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz, für seinen zeitlich hohen Einsatz in diesem Projekt und ein gutes Gelingen an die Investoren von Hotel Löwenstein.
 

 

Gruppe.jpg
S1.jpg
S2.jpg
NSchützen.jpg
Die Neujahrsschützen
P1.jpg
Kanone.jpg
Zurück