Zum Inhalt springen

Informationen zu den Feiertagen Öffnungszeiten und Abfuhrtermine | Abfallwitschaft

|   Startseite  Abfallwirtschaft
A.R.T.NEU.jpg

Informationen zu den Feiertagen

Öffnungszeiten und Abfuhrtermine

 

An den Feiertagen zum Jahresende gelten an den Standorten des A.R.T. geänderte Öffnungszeiten.
Die Sammelfahrzeuge sind an Heiligabend und Silvester im Einsatz.

Service-Telefon am 27. und 30. Dezember erreichbar.

Der A.R.T. schließt sein Kundenzentrum sowie die Verwaltung am 23. Dezember um 17:00 Uhr.
Die Büros sind ab dem 2. Januar um 8:00 Uhr wieder besetzt.

Das Service-Telefon ist am 27. Dezember von 8:00-15:00 Uhr und am 30. Dezember von 8:00-17:00 Uhr erreichbar.

Wertstoffhöfe und Entsorgungszentren - am 24. und 31. Dezember bis 12 Uhr geöffnet

Der Wertstoffhof Metternichstraße in Trier sowie die Entsorgungs- und Verwertungszentren in Mertesdorf, Rittersdorf, Sehlem und Walsdorf sind an Heiligabend und an Silvester jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Am 23. und 30. Dezember gelten die normalen Öffnungszeiten von 8:00 bis 16:00 Uhr.

Abfuhr auch an Heiligabend und Silvester

Sowohl am 24. als auch am 31. Dezember sind die Sammelfahrzeuge des A.R.T. und der beauftragten Partnerunternehmen in den Landkreisen im Einsatz. Die Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten, Ihre Abfallbehälter wie gewohnt zur Leerung bereitzustellen. Etwaige Terminverschiebungen aufgrund der Feiertage sind sowohl auf der Webseite als auch in der A.R.T. App bereits berücksichtigt.

 

TERMINVERSCHIEBUNGEN BEI DER ABFUHR

Wegen Weihnachten und Silvester verschieben sich die Termine für die Müllabfuhr:

 

von Montag, 23.12., auf Samstag, 21.12.,

von Dienstag, 24.12., auf Montag, 23.12.,

von Mittwoch, 25.12., auf Dienstag, 24.12.,

von Donnerstag, 26.12., auf Freitag, 27.12.,

von Freitag, 27.12., auf Samstag, 28.12.2019.

 

Nicht von diesen Terminverschiebungen betroffen, sind die Abholungen von Gelben Säcken und Altpapier.

 

TIPP!

Weihnachtsbäume

Sowohl in der Stadt Trier als auch in den Landkreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm sowie in der Vulkaneifel besteht die Möglichkeit, den Weihnachtsbaum an einer der zahlreichen Grüngutsammelstellen des A.R.T. kostenlos anzuliefern.

Abholung durch Vereine

Zusätzlich zu den Entsorgungsmöglichkeiten des Zweckverbandes A.R.T. werden die Weihnachtsbäume in einigen Ortsgemeinden der Landkreise Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm sowie in der Vulkaneifel durch Jugendgruppen und Feuerwehren eingesammelt. Diese kündigen ihre Termine selbst an.

Trier und Trier-Saarburg

Nach dem Fest der Heiligen Drei Könige bietet der Zweckverband A.R.T. in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg wieder seinen kostenlosen Abholservice für Weihnachtsbäume an. Die Abholung der Bäume erfolgt vom 07.01.2020 bis zum 20.01.2020, an dem Tag, an dem auch die Restmülltonnen geleert werden. Die Bäume müssen am Abholtag bis 6.00 Uhr morgens am Straßenrand bereitgestellt werden.

Sinnvolle Verwertung der Bäume

Die Weihnachtsbäume werden in Biomassekraftwerken verwertet oder zerkleinert als Bodenverbesserer auf landwirtschaftliche Flächen ausgebracht. Damit dies möglich ist, muss der Weihnachtsschmuck gründlich entfernt werden. Eine Anmeldung am Abfall-Telefon ist nicht nötig. Sind die Nadelbäume länger als 2,50 Meter, müssen sie in der Mitte durchgesägt werden.

 

  KONTAKT

 

Zurück