Zum Inhalt springen

Wohnmobilstellplatz

Der gebührenpflichtige Wohnmobilstellplatz in Gerolstein befindet sich unmittelbar am Hallen- und Freibad. Bis zur verkehrsberuhigten Innenstadt mit zahlreichen inhabergeführten Geschäften, kleinen Boutiquen, schmucken Filialen, gemütlichen Cafes und Restaurants sind es ca. 8 Gehminuten. In der Stellplatzgebühr von 10 € pro Wohnmobil sind Strom und die GeroGastCard enthalten. Die GeroGastCard gewährt u.a. den freien Eintritt ins Schwimmbad, das Naturkundemuseum und die kostenlose Teilnahme an einer Service-Führung durch die prachtvolle Erlöserkirche. Die Einstiege in Kyll-Radweg, Eifelsteig und die Vulkaneifelpfade Gerolsteiner Kelten- und Felsenpfad befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Insgesamt verfügt der ebenerdige, ruhige Stellplatz über 25 Parzellen mit Stromanschluss. Duschen, ca. 100 m entfernt im Hallen- und Freibad. Gute Möglichkeiten zur Ver- und Entsorgung direkt am Platz. Hunde sind auf dem Stellplatz willkommen. Die Parkgebühr kann zu den Öffnungszeiten im Hallen- und Freibad, in der Tourist-Information im Bahnhof oder direkt vor Ort beim Platzwart bezahlt werden. Bitte beachten: dienstags ist das Hallenbad (Mitte September bis Mitte Mai) für Vereine reserviert und für Einzelgäste geschlossen.

  • 25 Stellplätze
  • Stromanschluss
  • Möglichkeit zur Ver- und Entsorgung
  • Hunde erlaubt
  • Gebührenpflichtig

Camper-freundliches Gerolsteiner Land

Clara Zins-Grohè | Fotos: Zins-Grohé

Geheimtipp unter Campern ist der Reisemobilstellplatz der Stadt Gerolstein

Gerolstein, Raderstraße: Von der Stadtmitte/vom Bahnhof kommend kurz vor dem Schwimmbad rechts abbiegen.

Reinulf Poster, Mitarbeiter der TW Gerolsteiner Land und Platzwart, liegt die Zufriedenheit der Gäste, besonders am Herzen. Neben organisatorischen Aufgaben hat er auch die Wartung der Ausstattung des Stellplatzes übernommen, die dem modernen Standard entspricht. Hier finden 25 Wohnmobile reichlich Platz (rund 1.000 Buchungen jährlich). Vorbildlich präsentieren sich die Strom- und Wasserversorgung und Entsorgungsangebote. Trotz der zentralen Lage finden die Urlauber in der dieser Zone nachts Ruhe und Entspannung.

Der optisch einladende, gut befestigte Stellplatz auf Naturboden und Asphalt punktet auch durch seine unmittelbare Nähe an das Hallen- und Freibad, Tennisplätze und Sportplatz. Natürlich ist er auch nachts beleuchtet.

Besucher aus Benelux-Staaten, Frankfreich und mittlerweile auch immer mehr Deutsche verbringen den Urlaub in unserer schönen Heimat. Manche Camper kann man schon als Stammgäste bezeichnen. Sie freuen sich darüber, dass der Gerolsteiner Stadtkern, Brunnenplatz  und ebenso der idyllischen Kylltal-Radweg in wenigen Minuten zu erreichen sind. Nicht nur die landschaftlich reizvolle und verkehrstechnisch optimale Lage, sondern auch die unmittelbare Nähe attraktiver Einkaufsmöglichkeiten wird sehr geschätzt.

„Tagsüber können wir die schöne Landschaft bei einer Wanderung oder Radtour genießen und abends bietet die Region immer wieder Veranstaltungen für Kurzweil und Lokalitäten für ein gemütliches Beisammensein!“ so ein Ehepaar aus dem Ruhrgebiet, dass schon zum drittenmal mit Sohn in der Brunnenstadt verweilt. Sie sind echte Sparfüchse und durch die Gast-Card haben alle Mitreisenden nicht nur freien Eintritt ins Gerolsteiner Schwimmbad, auch der Besuch des Museums ist inklusive.

Ein Ehepaar aus Nürnberg hatte zuerst aufgrund der Wetterlage Bedenken, die Reise in die Eifel anzutreten. Sie zeigten sich begeistert vom hochwassersicheren Domizil, wo sie beruhigt ihr wertvolles Wohnmobil zurücklassen können, um zu ihren E-Bike-Touren zu starten. Auch die Ladestation neben dem Brunnenplatz finden sie, ist eine tolle Idee.

Reinulf Poster gibt gerne Freizeittipps für Jung und Alt: z.B. Extra Routen für Montain-Biker und Walking-Strecken durch weitflächige Waldgebiete, die ebenfalls in wenigen Minuten vom Stellplatz aus erreichbar sind. Er zeigt Fliegen-Fischer wie sie bequem zu Fuß zur Kyll kommen und wo sie weitere attraktive Angel-Gewässer, den Gerolsteiner Stausee und Angelpark Oosbachtal finden. Ob Fragen nach den tollsten Abenteuer-Kinderspielplätze, Orte der Stille (wie z.B. die Büschkapelle) oder einfach eine eingezäunte Wiese, wo man den Familienhund mal laufen lassen kann…„Poster‘ Rin“  kennt sich aus!

So gut betreut kommen die Gäste gerne wieder ins Gerolsteiner Land!