Zum Inhalt springen

Der Kirchenchor „Densbara Elia-Lauda“ feiert am Samstag, 19. Mai 2018 sein 10-jähriges Bestehen

|   Veranstaltungen  Startseite
Densbara_Elia_Lauda.jpg

Aus diesem Grund laden wir Sie zum bunten Abend mit den Kalimba-Singers aus Prüm, dem Männergesangverein 1843 Bitburg e.V. und dem Kirchenchor Cäcilia aus Roth ein.
Beginn ist 19 Uhr in der „Alten Schule“ Densborn, der Eintritt ist frei.

Der Kirchenchor „Densbara Elia-Lauda“ feiert am Samstag, den 19. Mai 2018, sein 10-jähriges Bestehen. Mit rund 40 aktiven Sängerinnen und Sängern gehört der Kirchenchor zu den größten Chören der Pfarrei. Die Anfänge des Chores sowie die Höhepunkte der vergangenen zehn Jahre bis heute sind in den folgenden Zeilen zusammengefasst.

Gleich 15 Sängerinnen und Sänger folgten am Montag, den 25. Februar 2008, dem Aufruf des erst 17-jährigen Organisten Simon Hell, einen Chor zu gründen, und erschienen zur ersten Chorprobe im Goldecken. Nachdem fast alle auch in der zweiten und dritten Probe anwesend waren, kam es am 24. März 2008 (Ostermontag) zum ersten Chorauftritt. Immer mehr fanden den Weg in den Chor und immer wieder konnten die Sängerinnen und Sänger vor Publikum singen. Nach unzähligen Proben und einem intensiven Probewochenende im Gästehaus in Trier kam es am 27. Dezember 2009 dann zum ersten Chorkonzert. Knapp 450 Zuschauer ließen sich dieses Konzert nicht entgehen und dankten dem Chor mit tosendem Beifall und großzügigen Spenden. Immer weiter stieg die Zahl der Chormitglieder und im Jahre 2010 beschloss man schließlich, einen vierköpfigen Vorstand zu wählen, welcher die Interessen der Chormitglieder vertreten sollte. Den bisher wahrscheinlich größten Erfolg hatte der Chor im Jahre 2011. Insgesamt 51 Sängerinnen und Sänger waren dem Chor mittlerweile beigetreten und am 09. Oktober kam es zum zweiten eigenen Konzert. Die hohe Zuschauerzahl des ersten Konzertes wurde übertroffen und die 500 vorbereiteten Sitzplätze in der St. Maria-Magdalena Kirche in Densborn reichten nicht für alle Gäste aus. Dennoch blieben alle in der Kirche und erlebten stehend das knapp zweistündige Konzert der Sängerinnen und Sänger sowie der zwölf befreundeten Musiker mit. Die folgenden Jahre waren geprägt von der schon alltäglich gewordenen Probearbeit, Gastauftritten bei befreundeten Chören sowie gemeinsamen Ausflügen. In den Jahren 2013 und 2016 wurden erneut zwei Konzerte auf die Beine gestellt und knapp elf Jahre nach der Gründung des Chores, am 29. Dezember 2018, kommt es zum fünften großen Konzert. 10 Jahre liegen nun bereits hinter den Sängerinnen und Sängern und es ist noch lange kein Ende in Sicht.

IMG_6204.JPG
Zurück