Zum Inhalt springen

Schienenersatzverkehr für Eifelstrecke mit Bussen bis auf weiteres

Logo_DB.png

***UPDATE 23.05.2024***  

Durch das Unwetter ist die Eifelstrecke stark in Mitleidenschaft gezogen, sodass in naher Zukunft kein Zugverkehr stattfinden kann.
Der Zugverkehr findet aktuell wieder auf den Abschnitten Köln-Kall und Trier-Gerolstein statt. 

Der Artikel ist wie folgt aufgebaut:

1. Aktuelle Einschränkungen durch Baumaßnahmen zur Instandhaltung, Modernisierung und Elektrifizierung

2. Fahrpläne Schienenersatzverkehr (3 Linien)

3. Gesamtübersicht aktueller Bahnbetrieb/Inbetriebnahme (reine Flutschäden) 

4. Zuständigkeiten, Kundenservice und weitere Informationsmedien

 

1. Aktuelle Einschränkungen durch Baumaßnahmen zur Instandhaltung, Modernisierung und Elektrifizierung

Grundsätzlich gilt: immer vor Abfahrt unter www.bahn.de oder in der App "DB Navigator" die Verbindung prüfen. 

TeilabschnittFahrpläne/Zeitraum vrsl. Inbetriebnahme
Euskirchen - Köln Messe/Deutz 

Brückenarbeiten zwischen Köln Messe/Deutz und Euskirchen vom 07.06. bis 14.06.2024

Fahrpläne sind unter bahn.de oder in der App DB Navigator in der elektronischen Fahrplanauskunft zufinden.
(Bitte den entsprechenden Zeitraum eintragen) 
Euskirchen - Köln Messe/Deutz

Brückenarbeiten vom 31.05.2024 bis zum 03.06.2024 jeweils zwischen 22:40 Uhr und 05:00 Uhr

Fahrpläne sind unter bahn.de oder in der App DB Navigator in der elektronischen Fahrplanauskunft zufinden.
(Bitte den entsprechenden Zeitraum eintragen) 

Auw an der Kyll - GerolsteinBauarbeiten vom 27.05.2024 bis 23.06.2024 zwischen Gerolstein und Auw an der Kyll.
Fahrpläne sind unter bahn.de oder in der App DB Navigator in der elektronischen Fahrplanauskunft zufinden.
(Bitte den entsprechenden Zeitraum eintragen) 
Kall - Euskirchen25.06.2024 - 02.09.2024 
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Erftstadt - Hürth-Kalscheuren13.10.2024 - 27.10.2024 
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Trier - Gerolstein02.09.2024 - 09.02.2025
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Gerolstein - Kall - Euskirchen06.01.2025 - 15.06.2025 
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Trier - Gerolstein16.06.2025 - 25.08.2025
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Phillippsheim - Gerolstein26.08.2025 - 29.09.2025
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Gerolstein - Nettersheim13.10.2025 - 30.03.2026
weitere Informationen liegen noch nicht vor
Nettersheim - Mechernich08.11.2025 - 16.11.2025
weitere Informationen liegen noch nicht vor

Busbahnhof /ZOB:

Seit August 2021 wurde vorübergehend ein Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) mit 7 Bussteigen eingerichtet. - Parkplatz P3 (Stadtmitte) :

Steig 1: Linie 700,777 Ri. Daun/Cochem
Steig 2: SEV Kall
Steig 3: SEV Trier 
Steig 4: Linie 530,531,532,534,535,536,539,546
Steig 5: Linie 515,533,460,465,466
Steig 6: - 
Steig 7: Halt nur zum Ausstieg! 

2. Fahrpläne Schienenersatzverkehr (3 Linien):

  • a) Schnellbus Gerolstein - Kall: 
    • in Kall Anschluss zu den Zügen Richtung Köln, sowie zum Schienenersatzverkehr Ri. Nettersheim
    • Hält nur in Oberbettingen, Lissendorf, Jünkerath, Dahlem (Eifel) und Blankenheim Wald
    • Taktung montags bis sonntags im Stundentakt
    • Fahrplan ab 10.12.2023

  • b) Busse mit Bedienung aller Haltestellen:
    • Linie Gerolstein - Trier:
      • Hält an allen Haltestellen (einzelne Fahrten ab/bis Trier Hbf) 
      • Taktung: nur Schülerverkehr + Abends 
        wegen Baugeschehen weiter Bus-SEV Trier-Gerolstein
      • Fahrplan ab 10.12.2023
    • Linie Gerolstein - Kall:
      • in Kall Anschluss zu den Zügen Richtung Köln,
        sowie zum Schienenersatzverkehr Ri. Nettersheim 
      • Hält an allen Haltestellen
      • Taktung: montags bis sonntags im Stundentakt
      • Fahrplan ab 10.12.2023

 


3. Gesamtübersicht aktueller Bahnbetrieb/Inbetriebnahme (reine Flutschäden):

Die verantwortlichen planen die Wiederinbetriebnahme in der Strecke in Teilabschnitten. Das aktuelle SEV Buskonzept wird immer an die Situation angepasst, wenn ein Teilabschnitt in Betrieb geht werden dort wieder Züge statt Busse fahren. Letztendlich wird der SEV dann dort enden und starten. 
Der finale Bahnbetrieb von Trier nach Köln sei erst ab 2027 zu erwarten. Bis dahin werden wir Sie über die SEV / Zugbetriebe so gut es uns möglich ist informieren. 
Für offizielle Infos wenden Sie sich bitte an die DB Pressestelle Frankfurt a.M. - Angaben ohne Gewähr - 

Flutbedingte Sperrung/Inbetriebnahme 

TeilabschnittFahrpläne/Zeitraum vrsl. Inbetriebnahme
Köln - Kall 

Betrieb mit regulärem Fahrplan - siehe DB Fahrplanauskunft - 
(Köln - Euskirchen seit 07.September 2021, Euskirchen - Mechernich  seit 23.April 2022, Mechernich - Kall seit 12.Juni 2022)                                  

Kall - Gerolstein

Inbetriebnahme ab 15.Juni 2025, da im Anschluss mit elektrifizierungsarbeiten begonnen wird. (siehe Abschnitt 1)

Trier Hbf - Gerolstein 

Betrieb mit eingeschränktem Fahrplan im Stundentakt  (siehe DB Navigator)
Linie RB22 im Stundentakt ab Gerolstein: von 05:03 - 21:03 ab Trier Hbf von 04:35 - 20:35,
Mo-So ca. 22-5 Uhr in Tagesrandlagen wegen Baugeschehen weiter Bus-SEV
(Trier - Auw a.d.Kyll seit 05.Februar 2022, Auw a.d.Kyll - Bitburg-Erdorf seit 28.Mai 2022, Bitburg Erdorf - Kyllburg seit 21.Juni 2022, Kyllburg - Gerolstein seit 17.04.2023) 

 

4. Zuständigkeiten, Kundenservice und weitere Informationsmedien:

Informieren Sie sich kurz vor Fahrtantritt über Ihren Zug unter www.bahn.de/aktuell , in der App DB Navigator Außerdem gibt es die DB Kundenhotline: 030/2970
Ebenfalls steht Ihnen das Team vom DB Reisezentrum in Gerolstein, Euskirchen sowie in den Hauptbahnhöfen Trier und Köln zu den folgenden Zeiten zur Verfügung!

Öffnungszeiten Gerolstein:

Montag06:00-15:00, 15:30-20:00
Dienstag 07:00-12:30, 13:30-17:00
Mittwoch07:00-12:30, 13:30-17:00
Donnerstag    07:00-12:30, 13:30-17:00
Freitag07:00-12:30, 13:30-17:00
Samstag07:00-12:30, 13:30-15:00
Sonntag10:00-15:00


Öffnungszeiten Trier Hauptbahnhof:

Montag06:00-20:00
Dienstag        07:00-19:00
Mittwoch07:00-19:00
Donnerstag07:00-20:00
Freitag07:00-20:00
Samstag08:00-16:00
Sonntag10:00-18:00

 

Öffnungszeiten Köln Hauptbahnhof:

Montag   - Freitag   06:00-22:00
Samstag - Sonntag07:00-21:00

 

Bitte wenden Sie sich bei Beschwerden, Fundsachen und sonstigen Anliegen an folgendes Verkehrsunternehmen: 

DB Regio NRW
Tel: 0211 91309333
kundendialog.nrwdeutschebahncom
Web: www.vareo.de 


Bei übergeordneten Anliegen wie z.B. Anregungen zum Fahrplan wenden Sie sich bitte an den Aufgabenträger:

Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV Nord)

Friedrich-Ebert-Ring 14-20
56068 Koblenz

Telefon: 0261/302918-10
E-Mail: infospnv-nordde
Internet: www.spnv-nord.de

Übersichtsplan_Streckensperrung_Grafisch.png
Übersichtsplan Streckensperrung grafisch
Zurück